Innenansichten von außen

Fotoausstellung

„Innenansichten von außen. Ukrainische Fußballkultur im Vorfeld der Euro 2012“

2012 findet die EM in Polen und der Ukraine statt – Länder, in denen deutsche Fußball-Fans bislang wenig Erfahrungen gesammelt haben. Lange bevor diese Austragungsorte definiert waren (und sich der aktuelle Bezug ergab), begann die Schalker Fan-Initiative (gegen Rassismus) e. V. mit Jugendaustauschprojekten und Reisen in diese Länder. Seit einigen Jahren pflegen Mitglieder der Schalker Fan-Initiative e.V. auch enge Kontakte zu ukrainischen Fan-Aktivisten. „Diese Kontakte ermöglichten uns Blicke hinter die Kulissen, Reisen zu Orten und Spielstätten, die hierzulande niemand kennt, und Gespräche mit Menschen und Gruppen, zu denen Journalisten und Offizielle in der Regel kaum Zugang finden“, sagt Dr. Susanne Franke, 1. Vorsitzende der Schalker Fan-Initiative, und erklärt den Ausstellungstitel: „Wir haben somit ‚Innenansichten von außen’ gewonnen, die wir nun in einer Foto-Ausstellung visualisiert haben.“

„Die Ausstellung kann und will keine sozial- oder politikwissenschaftliche Analyse und auch keine journalistische Reportage ersetzen. Die Besucher sollen teilhaben an unterschiedlichsten Eindrücken, die uns zuweilen hoffnungsfroh stimmten, rührten, deprimierten oder auch einfach nur ratlos zurückließen“, sagt Ini-Vorstand Helmut Schiffer. Bilder und Texte sollen Raum für die eigene Auseinandersetzung lassen. Die Initiatoren möchten mit der Ausstellung die Aufmerksamkeit auf ein großartiges und dennoch für „Westler“ seltsam fremdes Land mit einem mehr als spannenden Fußballumfeld lenken – und zwar über die Fragen nach dem Stadionbau oder den Hotelpreisen hinaus.

Die Schalker Fan-Initiative blickt auch auf eine lange Tradition der Fan-Verständigung mit Polen zurück: 1996 fand bereits der erste Fan-Austausch statt, der den Start des deutsch-polnischen Fan-Projektes „Grenzenlos“ bildete. Im nächsten Jahr gab es einen Fan-Austausch mit Fans von Lech Poznan (Posen). 2005 organisierte die Schalker Fan-Initiative einen Schüleraustausch zwischen der Gesamtschule Gelsenkirchen-Bismarck und der Sportschule Krakow (Krakau); 2009 nahm ein Team der Fan-Initiative an einem Turnier in ukrainischen Lviv (Lemberg) teil und 2010 unternahmen die Schalker eine Fußballreise nach Kiew, die von der Gründung von Ukrainisch-Deutschen Fan-Clubs „Dawai Kroschka Schalke 04″ gekrönt wurde.

Die Aktiven der Schalker Fan-Ini freuen sich sehr, dank der Unterstützung der Ergo Versicherungsgruppe diese Ausstellung in Kooperation mit dem Kulturreferat Gelsenkirchen im stadt.bau.raum präsentieren zu können.

Dauer: 21. August bis 9. September 2011
Eröffnung am 21. August um 17.04 Uhr
Öffnungszeiten:
Montag – Sonntag: 15 – 19 Uhr
Saamstag / Sonntag: Zusätzlich 11 – 13 Uhr
Kontakt für Gruppen und Journalisten: ausstellung@fan-ini.de
Ort: stadt.bau.raum, Boniverstrasse 30, 45883 Gelsenkirchen
Was Sie sehen: Rund 60 Fotos sowie kurzes Filmmaterial

Innenansichtenvonaussen