„Dat is nicht Asi-Erich – dat is Stromkasten-Detlef“

Letzten Samstag war mal wieder, wie jedes Jahr, Saisoneröffnung. Dieses Mal nicht auf dem Arenaring, da die Arena selber für irgendeinen „Cup“ reserviert war. Und wer eröffnete mit: Natürlich wir!

1

Letztmalig hatten wir die Gelegenheit unseren geliebten Pavillon, der das Ereignis leider nicht überlebte, gegenüber vom SFCV aufzustellen (R.I.P.). Auf jeden Fall gab es einen regen Austausch mit der Fanszene, auch wenn die kurzfristige Terminierung sowie das unübersichtliche Areal als Negativpunkte gewertet werden müssen.

Hinterher ging es dann noch zur GAK, wo die Ultràs ihren zweiten „Tag der Traditionspflege“ als sinnvolles Wochenendprogramm gestalteten. Beeindruckend, was an diesem Samstag in Eigenregie und bei blendender Laune geschafft wurde.

2