„Typisch deutsch?“

Einladung zur Filmpremiere: Die Schalker Fan-Initiative präsentiert „Typisch deutsch?“

Schüler/-innen mit und ohne Fluchthintergrund spielen Schalker Nachwuchsmannschaft; Gerald Asamoah und Martin Max in Gastrollen

Die Schalker Fan-Initiative, das Eduard-Spranger-Berufskolleg (ESBK) und das DGB-Haus der Jugend laden alle Interessierten herzlich zur Premiere des Kurzspielfilms „Typisch deutsch?“ am 15. Oktober 2017 um 13:00 Uhr in die Schauburg Gelsenkirchen-Buer ein. Der Eintritt ist frei.

In dem rund 15-minütigen Spielfilm begibt sich eine multikulturelle Schalker Jugendmannschaft, gespielt von Schülerinnen und Schülern mit und ohne Fluchthintergrund, auf Anregung ihres Trainers, gespielt von Gerald Asamoah, auf die Suche nach dem, was „typisch deutsch“ ist. Aber was ist das genau? Pünktlichkeit, Gartenzwerge, Bockwurst? Gemeinsam begeben sie sich auf eine königsblaue Odyssee voller Fragen, Versuche und witziger Überraschungen. Auch der ehemalige Bundesliga-Torschützenkönig Martin Max und der Schulleiter des ESBK, Manfred Abstiens, sind in Gastrollen zu sehen.

Im Vorprogramm zum Premierenfilm werden im Rahmen der diesjährigen Aktionswochen von FARE (Football against Racism in Europe) Kurzfilme zum Thema Fußball und Diskriminierung gezeigt und diskutiert.

Zum Hintergrund:

Anfang 2017 kamen die Filmemacherin Ulrike Korbach und ESBK-Lehrerin Simone Hagenow-Schneider mit der Idee eines Spielfilms zum Thema Fußball und Integration auf die Schalker Fan-Initiative zu. Schülerinnen und Schüler mit und ohne Fluchthintergrund sollten den Film gemeinsam entwickeln – von der Musik über Kamera und Ton bis zum Schauspiel. Zusammen mit dem Eduard-Spranger-Berufskolleg sowie dem DGB-Haus der Jugend bildete die Fan-Ini zu diesem Zweck ein lokales „Bündnis für Bildung“. Dank der Bundesförderung „Kultur macht stark“ – Teilprogramm „Jugend ins Zentrum“ entstand ein qualitativ hochwertiger Kurzspielfilm. Auch Schalke 04 Fanbelange unterstützte das Projekt vielfältig. Unter anderem durfte das Filmteam in der Veltins-Arena drehen und erhielt einen Trikotsatz. Auch die Besetzungen der prominenten Schalker Gastrollen geht auf die Vermittlung von Schalke 04 zurück.

Ein Trailer zum Film wurde bereits während der Verleihung des renommierten Julius-Hirsch-Preises an die Schalker Fan-Initiative am 7. Oktober 2017 in Karlsruhe gezeigt.

Download Flyer typisch deutsch