Category Archives: Aktionen

„14. Erinnerungstag im deutschen Fußball“ an den Spieltagen um den 27. Januar 2018

Initiative „!Nie wieder – Erinnerungstag im deutschen Fußball“  

Der 27. Januar 1945, der Befreiungstag der Überlebenden von Auschwitz, erinnert die Fußballfamilie bis heute schmerzlich daran, dass sie sich nicht schützend vor ihre jüdischen und vom Nationalsozialismus verfolgten Mitglieder gestellt hat, als es um deren Überleben in der Diktatur ging.

Reif für‘s Museum

Zum alten Eisen gehört die Schalker Faninitiative zwar nicht, nach aber 25 Jahren Arbeit gegen Rassismus und Diskriminierung auf und um Schalke, europaweit, soll unsere Arbeit und die Vielfältigkeit der Aktionen einer noch breiteren Öffentlichkeit präsentiert werden. Also haben wir in Zusammenarbeit mit der Abteilung Fanbelange des FC Schalke 04, eine Ausstellung zusammen gestellt.

Wir dürfen das

In unserem, von Meinungsvielfalt geprägten, multikulturellen Land ist es der AFD erlaubt Kundgebungen abzuhalten. Ihr ist es dabei sogar gestattet das Steigerlied zu  singen. Auch wenn das ein Schlag ins Gesicht der vielen, vielen, muslimischen (ehemaligen) Bergleuten ist.

Was WIR dürfen, ist Flagge zeigen und lautstark unseren Protest zum Ausdruck bringen.

Wir stehen auf!

“Wir stehen auf! – für eine Welt ohne Menschenverachtung” – ”Internationale Wochen gegen Rassismus” (10.-23. März 2014)

Gemeinsam mit mehr als 70 bundesweiten Organisationen und Einrichtungen fordert der Interkulturelle Rat in Deutschland dazu auf, sich an den Aktionswochen zu beteiligen und Zeichen gegen Rassismus zu setzen.

„Broken Dreams“

Vor dem Spiel zwischen Schalke 04 und PAOK Saloniki trafen sich ca. 20 Fans von Metalist Charkiv in den eigenen Vereinsfarben zunächst im Fanladen der Schalker Faninitiative um sich später vor der Arena auf Schalke zu positionieren.

« Ältere Beiträge