Ausgezeichnet…

…wird die Schalker Fan-Initiative e.V. mit dem Julius Hirsch Preis 2017 für jahrelanges Engagement gegen Dummheit, Hass und Diskriminierung.
Wir nehmen den Preis gerne für 25 Jahre harte Arbeit, Flagge zeigen, Mund aufmachen, Formulare ausfüllen und Anträge stellen. Für Kopf anstoßen und Steine aus dem Weg räumen. Unser Dank gilt Allen die uns auf dem Weg begleitet haben, die mit Rat und Tat zur Seite standen und mit kleinen oder großen Gesten das Wirken der Fan-Initiative erst möglich machen. Euch Allen gehört die Ehre des Preises.

Punk, Kultur und Halli Galli

Am 10.06. fand sie statt, die kleine Feier zum 25-Jährigen der Schalker Fan-Initiative e.V., im Wohnzimmer Gelsenkirchen. Nach einem kurzen Grußwort enterte „El Fisch“ die Bühne und sorgte mit einer Mischung aus Punk und Country für ausgelassenen Stimmung. Eine kurze Pause war anschließend nötig um die Gäste auf ein kleines, intensives Schauspiel einzustimmen. Markus Kiefer spielte Ausschnitte aus dem Programm „Villon und Margot“.
Jetzt trafen auch die späten Gäste und Mitglieder ein, die zuvor noch das parallel laufende Stadtgartenfest mit organisiert und durchgeführt hatten. Bang Bang Gelsen legte auf und getanzt wurde bis in den frühen Morgen.

Vorstellung der Aufsichtsratskandidaten

In diesem Jahr sollten bei der Vorstellung der Aufsichtsratskandidaten neue Wege gegangen werden. Zum ersten Mal wollten die drei großen Fan Organisationen Ultras Gelsenkirchen, Supporters Club und Schalker Fan-Initiative zusammen mit dem Verein diese Vorstellungsrunde durchführen (schalke04.de). Von Anfang an stand als Ziel fest, dass man für Mitglieder und Kandidaten eine faire und ruhige Atmosphäre schaffen möchte, um sich über die vier Kandidaten für den Aufsichtsrat zu informieren.

Wir dürfen das

In unserem, von Meinungsvielfalt geprägten, multikulturellen Land ist es der AFD erlaubt Kundgebungen abzuhalten. Ihr ist es dabei sogar gestattet das Steigerlied zu  singen. Auch wenn das ein Schlag ins Gesicht der vielen, vielen, muslimischen (ehemaligen) Bergleuten ist.

Was WIR dürfen, ist Flagge zeigen und lautstark unseren Protest zum Ausdruck bringen.

Schalker beim Gutsy Walk in Kanada

Have guts!

Morbus Crohn und Colitis ulcerosa sind chronische Darmerkrankungen, die den gesamten Verdauungstrakt von Anfang bis Ende befallen können.
Die Betroffenen leiden unter Schmerzen, Durchfall, Darmblutungen, Koliken, Stuhlinkontinenz und meist starken Blähungen. Gerade Letzteres ist in der Öffentlichkeit schwierig zu handhaben. Eine Heilung der Krankheiten ist derzeit leider noch nicht möglich.

« Ältere Beiträge